The Web-site of design Company Chelyabenergoproekt in English   English
Home Der Post zu schreiben Karte
Сайт проектной организации Челябэнергопроект на русском языке   Русский




Création de site web société française Chelyabenergoproekt   Française

Projekte intellektuellen Fähigkeiten!
Unsere Neuheiten
22.12.2016 Glückliches neues Jahr!
Glückliches neues Jahr! Administration ...
30.12.2015 Glückliches neues Jahr!
Glückliches neues Jahr! Administration ...
21.12.2015 Glückliche Energie!
Glückliche Energie! Administration ...



Neuheiten Zweiges
объекты Ростехнадзора
Design arbeiten auf der Basis von Autodesk Showcase
Sparen Sie die Uhrzeit und die Mittel. Fassen Sie die begründeten Projektlösungen mit Hilfe der Technologie der Ziffernprototypen. Das Programm für die Visualisierung Autodesk Showcase lässt zu, aufgrund projekt- 3D der Daten die genauen und realistischen Bildschirmbilder für den wirkungsvollen Austausch von den Vorhaben und den Ideen zu bekommen.

Das Programm lässt zu vorzustellen und, verschiedene Varianten des Projektes in der natürlichen Umgebung durchzusehen. Dabei werden mit der maximalen Realistik die Materialien, die Beleuchtung und die umgebende Lage dargestellt. Mit Hilfe Autodesk Showcase können die Mitglieder des Projektkollektivs die begründeten Lösungen – wie lokal, als auch durch die entfernten Sitzungen fassen. Daraufhin wird der Prozess der Behauptung der Projekte wirkungsvoll und rentabel.

Autodesk Showcase – das Softwareprodukt, das für die Visualisierung der Projekte unter Anwendung von der Technologie der Ziffernprototypen Autodesk vorbestimmt ist. Er erlaubt den Design-, Projekt- und Marketingkollektiven schnell und wirkungsvoll, die genauen und realistischen Bildschirmbilder aufgrund der Daten 3D das CAD zwecks der Sendung der begrifflichen Informationen und der Bildung des informativen Kontextes für den breiten Hörsaal zu erstellen. Die Teilnehmer der Kollektive können die Lösungen wie auf den Arbeitsplätzen fassen, als auch ist fernbetätig.

Wir werden die Vorbereitung der Daten betrachten.
Die 3D-Modelle werden aus Autodesk Alias oder aus dem CAD in Autodesk Showcase oder Autodesk Showcase Professional eingeführt, und dann werden ins Format umgewandelt werden, das für die hochwertige interaktive dreidimensionale Visualisierung verwendet wird.

Wir werden die Visualisierung der Daten aus Autodesk Alias und das CAD betrachten.
Der Import der 3D-gegebenen wird mit Hilfe der Mittel Autodesk DirectConnect ausgeführt. Unter den unterstützten Formaten – AutoCAD Inventor, DWG, APF, STEP, IGES, SGI OpenInventor, CSB und STL. Für andere Formate des CAD, solche ist nötig es wie JT, UGS NX, Catia V4/V5, SolidWorks und ProENGINEER/Granite, abgesondert die Compilers der Daten Autodesk DirectConnect zu erwerben.

Wir werden den Importfilter betrachten.
Die Dateien der Zeitschrift Autodesk DirectConnect lassen zu, die Filter beim Import Scripts damit je nach den Schichten und den Materialien zu ergänzen, die unnütze Geometrie abzufiltern. Es lässt zu, die Uhrzeit zu sparen.

Wir werden die Aufrechterhaltung der Organisation der Daten und der visualen Informationen aus der Quelle betrachten.
Aus den Dateien des CAD wird Maximum der Informationen, die für die qualitative Vorstellung 3D die Daten notwendig sind eingeführt. Beim Import wird die Organisation der Daten – die Hierarchie, die Schichten, die Niveaus der Komponenten gespeichert. Showcase kann eine Datei aufgrund einiger Quellen ohne Verlust der Geschichte der beigetragenen Veränderungen erstellen.

Wir werden die automatisierte Substitution der Materialien betrachten.
Es existiert die Möglichkeit der Automation der wiederholten Handlungen nach der Substitution der herankommenden Materialien der eingeführten Geometrie. Dabei wird die Auswahl des Materials aufgrund der Daten über die Namen, die Schichten und die Farben, die im Ausgangs-CAD aufgegeben sind ausgeführt.

Wir werden die Maßeinheiten betrachten.
Je nach den aufgegebenen Maßeinheiten, Showcase zoomt die eingeführten Daten, die wahrhaften Umfänge des Modells darstellend.

Wir werden die Erneuerungen des Projektmodells betrachten.
Showcase kontrolliert die Ursprungsdaten und benachrichtigt den Benutzer von den beigetragenen Veränderungen. Die Anwendung verwendet die Abstimmungen 3D die Visualisierungen automatisch, die in der vorhergehenden Version aufgegeben sind.

Wir werden die Optimierung der Daten für die 3D-Visualisierung betrachten.
Showcase lässt zu, die Qualität der Visualisierung dank qualitativ Triangulation der Modelle ohne Spalten zu erhöhen. Die Transformationsalgorithmen Showcase verzweigen auf die interaktive Visualisierung die Ergebnisse mit der Qualität, maximal möglich für den begrenzten Satz der Ausgangsgeometrie zunächst.

Beim Import werden die Dateien auf die Zellen stichprobenartig untergeteilt, und in ihnen werden etwas Niveaus der Detaillierung erstellt. Es erhöht die Produktivität und lässt zu, sogar die kleinen Details zu speichern., Damit es der Oberfläche bequem war, zu bearbeiten, werden sie beim Import automatisch genäht. Die Prozedur des Zusammennähens beachtet die Nähe von den angrenzenden Oberflächen, die Organisation der Schichten und die Festsetzung der Materialien.

Wir werden der Organisator der Daten betrachten.
Die richtige Organisation der Daten vereinfacht den Zugriff ihm im Laufe der Visualisierung. Die Daten werden nach den Komponenten und den Materialien geregelt; bei den Umbenennungen wird die Ausgangsorganisation der Daten nicht verletzt.

Wir werden die Bildung der Schatten von der umgebenden Lage betrachten.
Die Schatten machen das Bildschirmbild mehr realistisch. Showcase lässt zu, die Strukturen der natürlichen Beleuchtung des ganzen Modells oder ihren abgesonderten Fragmenten zu ernennen.

Wir werden die Versorgung der Symmetrie der Modelle betrachten.
Die Modellierung der symmetrischen Objekte kann man wesentlich beschleunigen. Dazu ist nötig es nur Hälfte Modells, und dann mit Hilfe der Funktion Mirror bis zum Ende die zweite Hälfte einzuführen.

Wir werden die realistische Abbildung der realistischen Materialien betrachten.
Damit die virtuellen Prototypen realistisch aussahen, werden zu ihm die hochwertigen Materialien aus der Bibliothek ernannt. Solche Materialien, wie die Autofarbe, das Glas, die Haut, sind das Metall, der Plast u.ä., von den Spezialisten auf dem Gebiet der Visualisierung erstellt. Sie können die Materialien unter das Bedürfnis anpassen, ihre realen Parameter anpaßend.

Wir werden die Verwaltung der Materialien betrachten.
Das verbesserte Interface erlaubt wirkungsvoll, die Anwendermaterialien und die Bibliotheken zu verwalten: zu editieren, zu speichern, zu löschen und nach dem Netz zu verzweigen.

Wir werden die Bildung der fotorealistischen Umgebungen betrachten.
Die Visualisierung der Modelle wird in verschiedenen Umgebungen ausgeführt, die die hohe Qualität der Ergebnisse gewährleisten. Showcase bietet die breite Auswahl der Muster der Umwelt, die für die Bildung der realistischen Präsentationen vorbestimmt sind an.

Wir werden die Tools der Bildung des Mittwochs betrachten.
Die Benutzer können die Varianten der umgebenden Lage erstellen, sowie, schon die fertigen Kombinationen zu kombinieren. Es ist auch der Import der Panoramabildschirmbilder mit dem ausgedehnten Dynamikbereich (HDRI) für die Bildung der Karten der Beleuchtungsstärke möglich. Die Benutzer frei können die Karten zu verwalten und, die Geometrie unter das Bedürfnis anzupassen.

Wir werden die Verwaltung der Modelle der Umwelt betrachten.
Die Anwendermodelle der Umwelt zu verwalten wurde viel bequemer und es ist dank dem neuen Interface der Arbeit mit den Anwenderbibliotheken in Showcase einfacher.

Wir werden die Projektalternativen betrachten.
Die Projektalternativen können von der Geometrie, den Materialien und der Anordnung der Objekte unterschieden werden. Es existiert die Möglichkeit des Kombinierens einiger Varianten des Projektes. Während der Präsentation wird die Umschaltung zwischen den Varianten von einem Klick der Maus erledigt.

Wir werden die realistischen Umfänge betrachten.
Für die richtige Einschätzung der realen Umfänge des Modells muss man das geforderte Zoom der Abbildung aufgeben.

Wir werden die Animation auf dem Wendetisch betrachten.
Nachdem das Modell auf den Wendetisch unterbracht wird, geben Sie auf, wie muss sie verwalten. Die Betrachtung des Modells mit der Wendung lässt zu, die charakteristischen Striche, die dieser oder jener Variante des Projektes eigen sind zu bewerten.

Wir werden den Job der Hintergrundbilder betrachten.
Jetzt können die Benutzer die druckbereiten Bildschirmbilder des Modells, das in eine beliebige umgebende Lage unterbracht ist schnell erstellen. Als Hintergrund beim Import des Modells kann ein beliebiges zweidimensionales Bildschirmbild mit dem geglätteten Übergang zur 3D-Geometrie verwendet werden.

Wir werden die Bildung der Alpha-Pipe betrachten.
Die Bildung der Bildschirmbilder, die die Alpha-Pipe enthalten, lässt zu, mehr nach der Flexibilität bei der Arbeit mit den Bildschirmbildern und der Vorbereitung der Elemente für die Kataloge zu streben.

Wir werden den integrierten Algorithmus der Trassierung des Strahls in der Echtzeit betrachten.
Showcase lässt zu, die hochwertigen Bildschirmbilder sogar den Neulingen zu erstellen. Die integrierte Trassierung des Strahls in der Echtzeit gewährleistet die Möglichkeit der Auswahl der Qualität der Visualisierung. Man kann die vorläufig berechneten Schatten verwenden oder zu berechnen sie ist zusammen mit den Reflexionen und Lichtbrechung selbständig. Der Lauf des Arbeitsprozesses ändert sich nicht; die Divergenzen zwischen OpenGL und der integrierten Trassierung des Strahls sind so unbedeutend, man kann die Parameter der Qualität und der Geschwindigkeit dass kontrollieren. Der Algorithmus der Trassierung der Strahlen verwendet alle zugänglichen Programmbibliotheken, der zusätzlichen Lizenzierung nicht fordernd.

Wir werden den Export im Format Photoshop betrachten.
Die Bildschirmbilder, die in Showcase bekommen sind, man kann in den Dateien des Formates Photoshop speichern. Die Zuordnung des Hintergrunds, der Objekte und der Schatten nach verschiedenen Schichten erleichtert die Editierung und die Bildbearbeitung.

Wir werden bis ins Einzelne die Funktionalität Autodesk Showcase 2010 betrachten.
Wir werden die Vorbereitung der Daten betrachten.
3D werden die Modelle aus Autodesk Alias oder aus dem CAD in Autodesk Showcase oder Autodesk Showcase Professional eingeführt, und dann werden ins Format umgewandelt werden, das für die hochwertige interaktive dreidimensionale Visualisierung verwendet wird.

Ist es Verbessert: die Visualisierung der Daten aus Autodesk Alias und das CAD
Der Import 3D der Daten wird mit Hilfe der Mittel Autodesk® DirectConnect ausgeführt. Unter den unterstützten Formaten – Autodesk® Inventor®, DWG™, APF, STEP, IGES, SGI® OpenInventor, CSB und STL. Für andere Formate des CAD, solche ist nötig es wie JT, UGS® NX®, Catia® V4/V5, SolidWorks® und ProEnGiNeErj/Granitej, abgesondert die Compilers der Daten Autodesk® DirectConnect zu erwerben.

Die Neuheit: der Importfilter
Die Dateien der Zeitschrift Autodesk DirectConnect lassen zu, die Filter beim Import Scripts damit je nach den Schichten und den Materialien zu ergänzen, die unnütze Geometrie abzufiltern. Es lässt zu, die Uhrzeit zu sparen.

Wir werden die Aufrechterhaltung der Organisation der Daten und der visualen Informationen aus der Quelle betrachten.
Aus den Dateien des CAD wird Maximum der Informationen, die für die qualitative Vorstellung 3D die Daten notwendig sind eingeführt. Beim Import wird die Organisation der Daten – die Hierarchie, die Schichten, die Niveaus der Komponenten gespeichert. Showcase kann eine Datei aufgrund einiger Quellen ohne Verlust der Geschichte der beigetragenen Veränderungen erstellen.

Ist es Verbessert: der Import der Animationen (Showcase Professional)
Sie können die Präsentationen noch mehr realistisch machen, die komplizierten Zeichentrickdaten im Format FBX® aus Autodesk® 3ds Max® oder Autodesk® Maya® in Autodesk Showcase einführend. Showcase erstellt die notwendigen Verweisungen und die Beziehungen automatisch. Für den Datenzugriff der Animation kann man die Tasten des schnellen Aufrufs oder Storyboard verwenden.

Die Neuheit: der Import der FBX-Dateien
In Autodesk Showcase kann man die Daten im Format FBX aus anderen Anwendungen für die Visualisierung der Projekte einführen.

Wir werden die automatisierte Substitution der Materialien betrachten.
Es existiert die Möglichkeit der Automation der wiederholten Handlungen nach der Substitution der herankommenden Materialien der eingeführten Geometrie. Dabei wird die Auswahl des Materials aufgrund der Daten über die Namen, die Schichten und die Farben, die im Ausgangs-CAD aufgegeben sind ausgeführt.

Die Neuheit: die Maßeinheiten
Je nach den aufgegebenen Maßeinheiten, Showcase zoomt die eingeführten Daten, die wahrhaften Umfänge des Modells darstellend.

Wir werden die Erneuerungen des Projektmodells betrachten.
Showcase kontrolliert die Ursprungsdaten und benachrichtigt den Benutzer von den beigetragenen Veränderungen. Die Anwendung verwendet die Abstimmungen 3D die Visualisierungen automatisch, die in der vorhergehenden Version aufgegeben sind.

Wir werden die Optimierung der Daten für 3D die Visualisierungen betrachten.
Showcase lässt zu, die Qualität der Visualisierung dank qualitativ Triangulation der Modelle ohne Spalten zu erhöhen. Die Transformationsalgorithmen Showcase verzweigen auf die interaktive Visualisierung die Ergebnisse mit der Qualität, maximal möglich für den begrenzten Satz der Ausgangsgeometrie zunächst.

Beim Import werden die Dateien auf die Zellen stichprobenartig untergeteilt, und in ihnen werden etwas Niveaus der Detaillierung erstellt. Es erhöht die Produktivität und lässt zu, sogar die kleinen Details zu speichern.

Damit es der Oberfläche bequem war, zu bearbeiten, werden sie beim Import automatisch genäht. Die Prozedur des Zusammennähens beachtet die Nähe von den angrenzenden Oberflächen, die Organisation der Schichten und die Festsetzung der Materialien.

Wir werden der Organisator der Daten betrachten.
Die richtige Organisation der Daten vereinfacht den Zugriff ihm im Laufe der Visualisierung. Die Daten werden nach den Komponenten und den Materialien geregelt; bei den Umbenennungen wird die Ausgangsorganisation der Daten nicht verletzt.

Wir werden die Stapelverarbeitung, Triangulation (die Funktion Showcase Professional) betrachten.
Zwecks der Vereinfachung der mühsamen Arbeit nach dem Umwandeln der Daten außer Showcase und werden die Umwandeln der großen Dateien Scripts verwendet. Der Job der Parameter des Umwandelns lässt zu, die Arbeit Scripts anzupaßen. Den Stapelprozess Triangulation kann man in die existierenden Operationen mit den Datenbasen integrieren, die termingemäße Bereitschaft der Daten für die Visualisierung was gewährleistet.

Wir werden die Bildung der Präsentationen betrachten.
Die Modelle, die in Autodesk® Showcase® vorbereitet sind, werden in 3D die Visualisierungen und die Präsentationen, die bei der Behauptung der Projekte erledigt werden verwendet. Autodesk Showcase und Autodesk Showcase Professional lassen zu, den Modellen die realistischen Materialien (die Autofarbe, das Glas, die Haut), und für die Einschätzung des Kontextes zu ernennen, sie in die reale Umwelt zu unterbringen. Die umfassenden Möglichkeiten der Bildung der Anwendermaterialien und der Umgebungen, sowie der Komponenten des Modells tragen zur Annahme der abgewogenen Projektlösungen bei.

Ist es Verbessert: die Realistischen Materialien
Damit die virtuellen Prototypen realistisch aussahen, werden zu ihm die hochwertigen Materialien aus der Bibliothek ernannt. Solche Materialien, wie die Autofarbe, das Glas, die Haut, sind das Metall, der Plast u.ä., von den Spezialisten auf dem Gebiet der Visualisierung erstellt. Sie können die Materialien unter das Bedürfnis anpassen, ihre realen Parameter anpaßend.

Die Neuheit: die Verwaltung von den Materialien
Das verbesserte Interface erlaubt wirkungsvoll, die Anwendermaterialien und die Bibliotheken zu verwalten: zu editieren, zu speichern, zu löschen und nach dem Netz zu verzweigen.

Wir werden des Details/Auferlegens der Materialien betrachten.
Arbeiten Sie mit dem Auferlegen der Materialien, an die Bildung der Karte der Strukturen nicht denkend. Es existiert die Möglichkeit der Bildung verschiedener Varianten der Erledigung und ihrer Sicherung als Projektalternativen.

Ist es Verbessert: die Bildung der fotorealistischen Umgebungen
Die Visualisierung der Modelle wird in verschiedenen Umgebungen ausgeführt, die die hohe Qualität der Ergebnisse gewährleisten. Showcase bietet die breite Auswahl der Muster der Umwelt, die für die Bildung der realistischen Präsentationen vorbestimmt sind an.

Ist es Verbessert: die Tools der Bildung des Mittwochs
Die Benutzer können die Varianten der umgebenden Lage erstellen, sowie, schon die fertigen Kombinationen zu kombinieren. Es ist auch der Import der Panoramabildschirmbilder mit dem ausgedehnten Dynamikbereich (HDRI) für die Bildung der Karten der Beleuchtungsstärke möglich. Die Benutzer frei können die Karten zu verwalten und, die Geometrie unter das Bedürfnis anzupassen.

Die Neuheit: die Verwaltung von den Modellen der Umwelt
Die Anwendermodelle der Umwelt zu verwalten wurde viel bequemer und es ist dank dem neuen Interface der Arbeit mit den Anwenderbibliotheken in Showcase einfacher.

Wir werden die Projektalternativen betrachten.
Die Projektalternativen können von der Geometrie, den Materialien und der Anordnung der Objekte unterschieden werden. Es existiert die Möglichkeit des Kombinierens einiger Varianten des Projektes. Während der Präsentation wird die Umschaltung zwischen den Varianten von einem Klick der Maus erledigt.

Wir werden die Aufnahmen betrachten.
Im Laufe der Durchsicht erlaubt die dynamische Kamera schnell, zwischen den Komponenten des Modells umgeschaltet zu werden. Mit Hilfe der Abstimmung der Parameter der Kamera in den Prozess der Bewegung kann man verschiedene Effekte ergänzen. Der Benutzer wählt die Weise des Überganges, die Art im Anfang und Ende Rahmen aus, und Showcase bildet der Rahmen automatisch. Während der Vorführung der Präsentationen melden sich solche in voraus vorbereiteten Effekte von einem Klick der Maus.

Wir werden Storyboard (die Funktion Showcase Professional) betrachten.
Die schnelle Umschaltung zwischen den Varianten des Modells, der Wechsel der Lage der Kamera und der Übergang sind mit Hilfe des Paneels Storyboard zum bestimmten Moment der Szene möglich. Der Wechsel der Varianten der umgebenden Lage, die Durchsicht der alternativen Varianten der Modelle, das Starten der Prüfung der Funktionalität, die Verwaltung der Kamera – das alles wird von einem Klick der Maus ausgeführt.

Wir werden die zusätzlichen Möglichkeiten der Beleuchtung betrachten.
Die unbeschränkte Zahl der Quellen der Beleuchtung erlaubt biegsam, die Art der Szene zu verwalten und, auf den Vordergrund die wichtigen Elemente des Projektes aufzuführen.

Wir werden die Verwirklichung der Präsentationen und die Annahme der Lösungen betrachten.
Die realistische und genaue Präsentation des dreidimensionalen gegebenen CAD, die mit Hilfe der Mittel der Visualisierung in Autodesk® Showcase® and Autodesk® Showcase® Professional erstellt wird, lässt zu, die wichtigen Projektlösungen zu fassen. Ihre Kollegen und die Kunden bleiben gleichgültig zu den vorgestellten Modellen unabhängig davon nicht, ob Sie sich in einem Zimmer oder auf verschiedenen Kontinenten befinden.

Die Neuheit: der Integrierte Algorithmus der Trassierung des Strahls in der Echtzeit
Showcase lässt zu, die hochwertigen Bildschirmbilder sogar den Neulingen zu erstellen. Die integrierte Trassierung des Strahls in der Echtzeit gewährleistet die Möglichkeit der Auswahl der Qualität der Visualisierung. Man kann die vorläufig berechneten Schatten verwenden oder zu berechnen sie ist zusammen mit den Reflexionen und Lichtbrechung selbständig. Der Lauf des Arbeitsprozesses ändert sich nicht; die Divergenzen zwischen OpenGL und der integrierten Trassierung des Strahls sind so unbedeutend, man kann die Parameter der Qualität und der Geschwindigkeit dass kontrollieren. Der Algorithmus der Trassierung der Strahlen verwendet alle zugänglichen Programmbibliotheken, der zusätzlichen Lizenzierung nicht fordernd.

Wir werden das parallele Demo des Projektes (die Funktion Showcase Professional) betrachten.
Die Abbildung der Varianten des Projektes nach der Nachbarschaft am Bildschirm ermöglicht, die Unterschiede in ihnen zu bewerten. Für die gleichzeitige Durchsicht der Varianten des Projektes kann man und demonstrieren etwas Szenen im Rahmen einer Sitzung laden.

Wir werden die gemeinsame fernbetätige Arbeit (die Funktion Showcase Professional) betrachten.
Die entfernte Verwirklichung der Präsentationen für die Mitarbeiter lässt zu, die Uhrzeit und die Mittel auf die Fahrten nicht zu vergeuden. Den Anschluß der Sitzungen Showcase öffnet der Freund zum Freund nach dem Netz die Möglichkeit der gemeinsamen fernbetätigen Arbeit. Wenn ist der Netzanschluß bestimmt, die Präsentationen Showcase können vom entfernten Hostrechner ausgeführt werden. Die Daten dabei entweder können zentralisiert bewahrt werden, oder, sich nach dem Netz für die Versorgung zu ihm des Zugriffes der Benutzer mit der niedrigen Bandweite der Verbindungskanäle erstrecken.

Wir werden die Eingabegeräte betrachten.
Die Präsentationen können von den verschiedensten Eingabegeräten – bis zu den Spielkontrollern zurechtkommen. Dank der Einfachheit der Behandlung mit solchen Geräten der Präsentation sind fähig, sogar die Personen, die nicht die speziellen Fertigkeiten haben zu leiten.

Wir werden die Bildung der Bildschirmbilder mit der hohen Auflösung betrachten.
Der Benutzer kann der ihm nötige Rahmen markieren und, es in einem der standardmäßigen Formate mit der geforderten Auflösung, einschließlich die Alpha-Pipe speichern.

Wir werden den Export der Animationen betrachten.
Showcase lässt zu, die abgesonderten Animationen einer beliebigen Auflösung, die aufgrund ein oder aller Rahmen erstellt sind, einschließlich die Übergänge zu exportieren. Die exportierten Dateien sind für die Mitarbeiter vorbestimmt, die nicht die Möglichkeiten zu arbeiten mit Showcase haben. Diese Dateien kann man in der Präsentation einführen.

Wir werden die äußerliche Benutzerschnittstelle (die Funktion Showcase Professional) betrachten.
Man kann das eigene Interface mit Hilfe standardmäßig HTML oder Macromedia® Flash® die Editoren erstellen. Zur Seite HTML gehören die notwendigen Mannschaften Showcase. Sie verwalten die Daten Showcase durch die Mannschaften des Interfaces API.

Die Neuheit: der Export im Format Photoshop
Die Bildschirmbilder, die in Showcase bekommen sind, man kann in den Dateien des Formates Photoshop® speichern. Die Zuordnung des Hintergrunds, der Objekte und der Schatten nach verschiedenen Schichten erleichtert die Editierung und die Bildbearbeitung.

Wir werden die Unterstützung der Cluster (die Funktion Showcase Professional) betrachten.
Diese Funktion lässt zu, die Bildschirmbilder in Lebensgröße sofort auf etwas Projektoren oder der Bildschirme aufzuführen, die Auflösung und die Qualitäten nicht verlierend.


Ausführlicher über das Produkt Autodesk Showcase auf dem Standort der Gesellschaft Autodesk [2].


Die Quellen:
1. Autodesk Showcase [http://www.iesoft.ru/productdir/mashin/showcare]
2. Autodesk – Autodesk Showcase [http://www.autodesk.ru/adsk/servlet/index?siteID=871736&id=12444914]

Der Autor: Челябэнергопроект
Das Datum: 23.03.2010

Die Kommentare der Fachkräfte Челябэнергопроект:
Nein
Статьи

смета проектных работ
©Челябэнергопроект – проектные работыinfo@chepr.ru, 2007-2013
DRA.RU - проектирование сайта под ключ; системный администратор ООО «Челябэнергопроект»
Главная|О компании|Стратегия|
Компетенция / услуги|Контакты
Сертификат качества