The Web-site of design Company Chelyabenergoproekt in English   English
Home Der Post zu schreiben Karte
Сайт проектной организации Челябэнергопроект на русском языке   Русский




Création de site web société française Chelyabenergoproekt   Française

Projekte intellektuellen Fähigkeiten!
Unsere Neuheiten
22.12.2016 Glückliches neues Jahr!
Glückliches neues Jahr! Administration ...
30.12.2015 Glückliches neues Jahr!
Glückliches neues Jahr! Administration ...
21.12.2015 Glückliche Energie!
Glückliche Energie! Administration ...



Neuheiten Zweiges
объекты Ростехнадзора
Fragen der technischen Vorschrift in Konstruktion und Design
Dieser Artikel ist auf die technischen Vorschriften für Bau, sowie das Design gewidmet.                                         

Die technischen Dienstordnungen für die reale Arbeit sind einer beliebigen Projektorganisation nicht nötig, da den allgemeinen direktiven Charakter tragen, und Baunormen und-regeln sind eine Reflexion der vorhergehenden Bauerfahrung, und ihre Anwendung garantiert die Sicherheit der Bauten, aber sie muss man ständig unter Berücksichtigung des Erscheinens der neuen Materialien, der Technologien, der Belastungen, der konstruktiven Formen vervollkommnen, und jetzt macht seiner niemand, – nach Meinung des Direktors des Zentralen Forschungs- und Projektinstitutes bau- Metallteile namens N.P.Melnikow, Doktor der technischen Wissenschaften, den Prof. W.Larionow und Stellvertretender Direktor, Doktor der technischen Wissenschaften, Prof. A.Pawlow [1].

Es ist bemerkt, dass 90% der Einstürze der Gebäude – der Fehler der Bauarbeiter [2].

Heute kostet vor den Fachkräften der Bauproduktion die komplizierte Aufgabe des Umwandelns der ganzen Mannigfaltigkeit der Forderungen, der Richtsätze, der Methoden in Zusammenhang mit der Handlung des Gesetzes “Über die technische Regulierung”.

In Zusammenhang mit der Handlung des Gesetzes “Über die technische Regulierung” in der gründlichen Weise ändert sich das System der Wechselwirkung der ingenieurtechnischen, rechtlichen und technisch-ökonomischen Dokumentation. Es stellt die bedeutende Schwierigkeit für die Darlegung der neuen Methoden der technischen Regulierung vor, sie können nicht isoliert von dem Einfluss der Fächer berücksichtigt werden: der Arten des Eigentums, engineering-produktions-, finanziell und rechtlich.

Einerseits, die obligatorischen Bestätigungen der Übereinstimmung die Produktion den aufgegebenen Forderungen von den Methoden nur der staatlich-administrativen Kontrolle bewirkt die Beamtenbarrieren auf dem Pfad der Produktion zum Konsumenten. Andererseits, die staatliche Kontrolle über die Beachtung der Forderungen der technischen Dienstordnung soll von den modernen Rechtsnormen ohne Abschwächung des Niveaus, der Sicherung des Konsummarktes verstärkt sein.

Jedoch hat das Verfahren der Weltwirtschaft XX das Jh., des Kapitalismus und des Sozialismus vorgeführt, dass nur die Kombination der Maße der staatlichen Regulierung (der Sozialismus) und der Selbstregelung des Marktes (des Kapitalismus) den Wohlstand des Volkes und des Staates gewährleistet. Dass in diesem Zusammenhang der amerikanische Mathematiker, den Ökonomen, Nobelpreisträger G. Nesch sagt: “Nehmen Sie die professionellen Ökonomen. Die Mehrheit von ihnen glauben daran buchstäblich, dass angeblich die Wirtschaft dank der Unternehmerinitiative des Business und der breiten Konsumauswahl blüht. Es nicht so. Die Wirtschaft blüht dank dem, dass bei uns der dynamische staatliche Sektor”. Diese Wörter bestätigen die Zweckmäßigkeit der Kombination verschiedener Maße, die die Entwicklung der Gesellschaft mit der obligatorischen Teilnahme des Staates und die Subjekte der Produktion gewährleisten.

Unter den Bedingungen der staatlichen Verwaltung der Bauproduktion war der Staat ein einheitliches Subjekt und der Produktion, sowohl der Kontrolle, als auch des Betriebes der Bauproduktion. Unter den Bedingungen der modernen Wirtschaft, wenn in der Bildung der Produktion, ihre Kontrolle und die Realisierung etwas Subjekte mit verschiedenen Eigentumsformen teilnehmen, wird die Teilung der Verantwortung für die Qualität der Bauproduktion komplizierter. In diesen Bedingungen ist die Notwendigkeit in der Bildung des Kontrollsystems, das nicht weder vom Produzenten abhängt, noch vom Konsumenten erschienen.

Das Gesetz der technischen Regulierung (vom 01.07.03) trägt die beachtlichen Veränderungen zur Organisation der Arbeiten der Bauproduktion bei.

Die Ziele und die Methoden der technischen Regulierung reguliert das Gesetz die Beziehungen drei Seiten:
- Die erste Seite stellt der Hersteller der Produktion, der Vollzieher der Arbeit oder der Dienstleistungen vor; d.h. die Seite, die interessierte für die Realisierung des Ergebnisses der Tätigkeit und die Notwendigkeit der Durchführung der Einschätzung der Übereinstimmung erklärt;
- die zweite Seite ist eine Person, die die Produktion erwirbt, der Käufer, der das Ergebnis der Arbeit oder die Dienstleistung bekommt;
- die dritte Seite – die Person, die die objektive Einschätzung der Übereinstimmung gibt (die Qualität) die Produktionen, die Arbeit, der Dienstleistung, dieser Person ist das unabhängige Audit der Qualität.

Für die Versorgung der Übereinstimmung die Produktion den Einstelforderungen wird das System der technischen Dienstordnungen entwickelt. Die technische Dienstordnung – das Dokument, das die obligatorischen Forderungen zur Produktion feststellt, den Arten der Arbeiten, den Prozessen, den Gebäuden, den Bauten. Die technischen Dienstordnungen nehmen sich in den Zielen vor: die Sicherungen des Lebens und der Gesundheit der Bürger, das Sparen des Eigentums, des Schutzes der Umwelt.

Man kann drei innovative Besonderheiten des Gesetzes über der technischen Regulierung markieren:
1. Die Überlassung der maximalen Freiheit der Handlung den Produzenten in Bezug auf alle Konsumeigenschaften, mit Ausnahme der Sicherheit.
2. Die Erhöhung des Niveaus der Verantwortung des Produzenten für die Sicherheit der Produktion, was in der Erhöhung des Niveaus des Dokumentes, das die Forderungen nach der Sicherheit enthält, der Unabhängigkeit der Kontrolle und der staatlichen Kontrolle über die Beachtung der Regeln der Einschätzung der Übereinstimmung gezeigt wird.
3. Die Versorgung der vollen Informiertheit vom Anfang der Entwicklung des nationalen Standards oder der technischen Dienstordnung bis zum einheitlichen informativen System des Föderalen informativen Fonds der technischen Dienstordnungen und der Standards.

Das Gesetz über der technischen Regulierung stellt den Hauptteil des Mechanismus des Reformierens der geltenden technischen Bedingungen und der Regeln Spezifikationen, Baunormen und-regeln). Für die Verwirklichung dieses Reformierens muss man den wesentlichsten und am meisten geforderten Teil der Arbeit – die Entwicklung der technischen Dienstordnungen erfüllen. Dabei ist es, dass die technischen Dienstordnungen und die ihnen entsprechenden Methoden notwendig, die technologischen Lösungen, und ebenso bildeten die Dokumentation der nationalen Standards den Einheitlichen Ganz, wurden auf den vereinbarten methodologischen Prinzipien gebaut.

Noch eine grundsätzliche Frage der technischen Regulierung ist eine Suche des vernünftigen Gleichgewichts zwischen dem Streben des Staates, die freie Bewegung der Waren, einerseits, und den Maßen nach der Sicherung des Lebens, der Gesundheit und des Eigentums der Bürger, sowie nach dem Schutz der Umwelt – mit anderem zu gewährleisten, die Aufgabe des Staates, dieses Gleichgewicht, einschließlich den Maßen der technischen Regulierung zu gewährleisten. Es ist offenbar, dass sich solche komplizierte Aufgabe mittels der gemeinsamen Berücksichtigung der Kosten für die Sicherung und der möglichen Verluste der Produktion vom Vorhandensein der Barrieren, und der Gesellschaft – von der gefährlichen Produktion entscheiden soll. Es ist klar, dass in solcher Errichtung die vorliegende Aufgabe die eindeutige Lösung nicht hat, deshalb je nach konkret ist es von der Wirtschaftssituation das Gleichgewicht kann sich ändern.

Die kritische Situation, ausgeprägt beunruhigt in Zusammenhang mit dem Tutorial des Gesetzes über der technischen Regulierung, die Fachkräfte der Bauproduktion. Nach Meinung vieler Vertreter der Baugesellschaft, damit das Gesetz wirksam war, es ist nötig an bestimmten Prinzipien, untengenannt festzuhalten.
- Die bevorstehende Arbeit nach der Bildung der technischen Dienstordnungen ist ohne Nutzung geltend Baunormen und-regeln und anderer normativer Dokumente des Baues unmöglich. Die Errungenschaft der Ziele, die in den technischen Dienstordnungen angegeben sind, soll durch die existierende und im Laufe von vielen Jahrzehnten erneuerte Anwendung der Forderungen der staatlichen Standards (GOST) und realisiert werden “der Baunormen und der Regeln” (Baunormen und-regeln).
- Für die Lösung dieser Arbeit ist das Problem der Erneuerung der veraltenden normativen Basis prioritäts-. Laut Angaben der Internationalen Organisation für die Standardisierung (ISO), wird nicht weniger 10% der geltenden Standards und der Richtsätze jährlich erneuert. Solche Innovation realisiert das wachsende Niveau des technischen Fortschritts.
- An der Erneuerung der normativen Basis des Baues in den modernen Bedingungen können die führenden Bauorganisationen teilnehmen. Die Standards der Organisationen, neben den nationalen Standards und den Bogen der Regeln sollen das System der normativen Dokumente im Bau bilden, die föderale Agentur für die technische Regulierung hat entwickelt den Standard GOST R 1.4-2004 “Die Standards der Organisationen. Die allgemeinen Lagen”. Für die wieder entwickelten nationalen Standards ist es der optimale Pfad der organischen Einführung der ingenieurmässigen Gesetzgebung in die Bauproduktion.
- Bei der Zusammenstellung der technischen Dienstordnungen muss man berücksichtigen, dass einige Forderungen des Gesetzes über der technischen Regulierung für den Bau revidiert sein sollen. Die Pläne der Ausgaben der nationalen Standards, der technischen Dienstordnungen, der Baurichtsätze sollen die Erörterung auf dem wissenschaftlichen Rat der Russischen Akademie der Architektur und der Bauwissenschaften und anderer Bauforschungsorganisationen gehen. Es wird die Rechtmäßigkeit und die Realisierung der technischen Dienstordnungen des Baugebietes gewährleisten.

Man muss betonen, dass entsprechend dem Bundesgesetz vom 18. Juli 2009 N 189 auf das nationale Organ nach der Standardisierung die Versorgung im informativen System der allgemeinen Benutzung des Zuganges auf der kostenlosen Grundlage zu den nationalen Standards, den Bogen der Regeln gesetzt ist, infolge deren Anwendung die Beachtung der Forderungen der technischen Dienstordnungen gewährleistet wird.


Die Quellen:
1. Larionow V., Pavlow A. Haben technischen Vorschriften Designer? [http://www.stroinauka.ru/d26dr6095m123.html]
2. Barinova V. Über die Probleme der technischen Regulierung im Bauzweig [http://www.stq.ru/news/nbr.php?ELEMENT_ID=21683]
3. Ivliew A.A., Lasarenko U.V., Milenin M.G. Das Problem der technischen Vorschrift in der Bauproduktion//Technologie der Betons. – #4, 2009 (10.04.2009) [http://www.stroinauka.ru/d26dr10345m123.html]
4. Die Veränderungen im Bundesgesetz “Über die technische Regulierung” [http://www.stq.ru/news/nbr.php?ELEMENT_ID=31398]


Der Autor: Челябэнергопроект
Das Datum: 24.07.2009

Die Kommentare der Fachkräfte Челябэнергопроект:
Nein
Статьи

смета проектных работ
©Челябэнергопроект – проектные работыinfo@chepr.ru, 2007-2013
DRA.RU - проектирование сайта под ключ; системный администратор ООО «Челябэнергопроект»
Главная|О компании|Стратегия|
Компетенция / услуги|Контакты
Сертификат качества