The Web-site of design Company Chelyabenergoproekt in English   English
Home Der Post zu schreiben Karte
Сайт проектной организации Челябэнергопроект на русском языке   Русский




Création de site web société française Chelyabenergoproekt   Française

Projekte intellektuellen Fähigkeiten!
Unsere Neuheiten
22.12.2016 Glückliches neues Jahr!
Glückliches neues Jahr! Administration ...
30.12.2015 Glückliches neues Jahr!
Glückliches neues Jahr! Administration ...
21.12.2015 Glückliche Energie!
Glückliche Energie! Administration ...



Neuheiten Zweiges
объекты Ростехнадзора
Entwerfen des Vertriebsnetzes des Stromnetz von Industrieanlagen: ElectriCA
Dieser Artikel ist ein Beispiel für das Zusammenspiel unterschiedlicher Programme für Design-Lösungen, in Form von Projekt-Dokumentation an die Macht den elektrischen Teil des komplexen industriellen Projekten.                         

Die Projektierung des Verteilungsnetzes vermutet die Lösung der Reihe der untereinander verbundenen Aufgaben, die sich im Falle der komplizierten industriellen Objekte von verschiedenen Teams der Fachkräfte entscheiden können. Die Projektierung des Systems der Elektrizitätsversorgung besteht aus den folgenden Etappen.

1. Die Bestimmung der elektrischen Belastungen unter Berücksichtigung der Regimes der Arbeit und der Raumunterbringung der Konsumenten der elektrischen Energie. In dieser Etappe wird die vorläufige Entwicklung der Struktur des Netzes erfüllt; es wird die notwendige Zahl der Stromquellen und der Transformatoren bewertet; es verwirklicht sich die vorläufige Zuordnung der Konsumenten nach den Niveaus; es klärt sich der vorläufige Bestand der elektrotechnischen Ausrüstung des Netzes.

2. Die Entwicklung die Konfigurationen des Schemas des Verteilungsnetzes. Hier entscheiden sich die Aufgaben, die mit verbunden sind:
     – die Bestimmung der Rechenbelastungen der Elemente;
     – die Verluste der Anstrengung in den normalen Regimes, bei den Starts und den Selbststarten;
     – die Niveaus der maximalen Ströme des Kurzschlusses für die Prüfung der Standhaftigkeit der Ausrüstung;
     – die Niveaus der minimalen Ströme des Kurzschlusses für die Prüfung der Sensibilität der Schutzapparate.
Außerdem wird die Auswahl der Kapitaleinrichtung nach den nominellen Strömen, nach der Standhaftigkeit den Strömen des Kurzschlusses, nach den Verlusten der Anstrengung erfüllt. So entscheidet sich der Komplex der Fragen des funktionalen Aspektes des Netzes, sowie der vorläufigen Unterbringung der Schalteinrichtungen im Raum der Gebäude und der Bauten.

3. Die Auswahl der Kapitaleinrichtung des Netzes unter Berücksichtigung seines Designs vom konkreten Betrieb-Hersteller. In dieser Etappe verwirklicht sich die Auswahl der Steuereinheiten und der Schränke der Schalteinrichtungen unter Berücksichtigung der Aufgaben, die bei der Projektierung des technologischen Hauptprozesses und entsprechend dem übernommenen Schema des Verteilungsnetzes abgefasst sind. Es ist die Situation möglich, wenn projekt- die Organisationen der Job dem Betrieb-Hersteller nur vorbereitet, wo die vorliegende Aufgabe und in vollem Umfang erfüllt wird. Bei der Auswahl der standardmäßigen Blöcke kann sich erweisen, dass die Lösungen, die in der vorhergehenden Etappe übernommen sind, zu realisieren es ist unmöglich. In diesem Fall werden sich die Präzisierungen der Schemen und entsprechend die nochmaligen Berechnungen benötigen.

4.  Die Unterbringung der Kapitaleinrichtung im Raum der Räume und die Bestimmung der Kabeltrassen. Kann Diese Etappe parallel mit den genannten Etappen im Bestande von der Aufgabe der Unterbringung der technologischen Ausrüstung erfüllt werden. Die Kabeltrassen werden auf den frühen Stadien der Projektierung geplant. Noch wird bei der Unterbringung der technologischen Ausrüstung der Platz für die Schalteinrichtungen und die Einrichtungen der Verwaltung vorgesehen, sowie es klären sich die Räume für die Kabeltrassen. Die Fragen der endgültigen Unterbringung der elektrotechnischen Ausrüstung entscheiden sich nach der Unterbringung der technologischen Ausrüstung und der Auswahl des Bestandes der Schalteinrichtungen.

5. Die Verteilung der Kabel nach den Trassen. Bei der Projektierung der energetischen Objekte wird die Verteilung kraft-, kontroll-, der Kabel und der Kabel der Verbindung nach den Trassen in der Regel für eine Operation nach der endgültigen Auswahl und der Unterbringung der technologischen und elektrotechnischen Ausrüstung, des Ausführens des Projektes des Automated Process Control System, der Systeme der Feuersicherheit, des Systems der Schutzsignalisierung erzeugt u.ä. Für das Ausführen der Prozedur der Verteilung versammeln sich die Informationen über die Kabel aller Systeme. Wenn das Projekt des Managementsystemes der technologische Prozess und die Auswahl der Ausrüstung der Schalteinrichtungen von den Lieferanten der Ausrüstung erfüllt werden können, so verwirklicht sich die Kabelverteilung nur von den Unterabteilungen und den Organisationen, die für die Projektierung des elektrischen Teiles des Objektes verantwortlich sind.

6. Die Bildung der bestellten Spezifikationen auf die elektrische Ausrüstung und die Kabel. In der Regel, soll diese Etappe nach dem Herunterfahren der Auswahl der Ausrüstung und der Kabelverteilung erfüllt werden, jedoch muss man in den modernen Bedingungen für die Abkürzung der allgemeinen Fristen des Baus der komplizierten industriellen Objekte und der Versorgung der Bestellung der Ausrüstung die bestellten Spezifikationen auf den frühen Stadien der Projektierung ausgeben, und dann, vielfach sie berichten.

Die obenangeführte Reihenfolge kann von der Blockschaltung vorgestellt sein, die auf der Zeichnung dargestellt ist.

Die Blockschaltung der Reihenfolge der Projektprozeduren bei der Projektierung des elektrischen Teiles des industriellen Objektes


Es wird angenommen, dass sich das technologische Schema mit der Nutzung der speziellen Software (PLANT-4D P entwickelt& ID, PDS 2D, SmartPlant P& ID u.a.). Das Verzeichnis der elektrifizierten Ausrüstung wird in elektronischer Form als Entwurfsaufgabe des elektrischen Teiles, Instrumentierung und das automatisierte Steuerungssystem gereicht.

Für das Ausführen der Entwicklung der Konfiguration des Verteilungsnetzes und des Ausführens der komplexen Berechnungen kann EnergyCS des Elektrikers – die wesentlich vervollkommnete Variante geliefert früher als das Programm ElectriCA verwendet werden.

Das Programm lässt zu, die folgenden Aufgaben zu entscheiden:
- die Bestimmung der Rechenbelastungen für alle Elemente des Verteilungsnetzes von verschiedenen Methoden, einschließlich vorgestellt in “die Hinweise nach der Berechnung der elektrischen Belastungen Beratung und technische Unterlagen 36.18.32.4-92”;
- die Berechnung der Arbeitsströme in phase und die Nullleitungen des Vierdrahtnetzes nach den aufgegebenen Belastungen, die Berechnung phase und der linearen Anstrengungen in jedem Punkt des Netzes, sowie die Bestimmung der meisten Abweichungen der Anstrengung im bestimmten Regime;
- die Berechnung der Ströme und der Verluste der Macht in allen Elementen des Netzes im bestimmten Regime der Arbeit;
- die Berechnung der Größe Wärmefreisetzung in den Schaffnern und die elektrische Ausrüstung in den aufgegebenen Räumen;
- die Berechnung pik- (Start-) der Ströme und der Uhrzeit ihres Durchfließens in allen Elementen des Netzes, sowie der Anstrengungen in jedem Punkt beim Durchfließen der Pikströme mit der Einschätzung der meisten Abweichungen der Anstrengungen von den Nennwerten;
- die Bestimmung für jedes Element des Netzes der maximalen Ströme zum Anfangsmoment der Uhrzeit bei dreiphasig und einphasig des Kurzschlusses und des meisten Wertes des Stossstromes des Kurzschlusses. Für dreiphasig des Kurzschlusses werden möglich Make-up von den synchronen und asynchronen Motoren unter Berücksichtigung der Parameter des bestimmten Regimes, das Kurzschlusses vorangeht berücksichtigt;
- die Bestimmung für jedes Element des Netzes der minimalen Ströme bei einphasig, zweiphasig und dreiphasig des Kurzschlusses unter Berücksichtigung des Widerstands des Bogens, sowie des Erwärmens der stromführenden Teile vom Arbeitsstrom und dem Strom des Kurzschlusses (der Berücksichtigung des thermischen Rückgangs);
- die Bestimmung für jeden möglichen Punkt KS der Uhrzeit der Abschaltung entsprechend den aufgegebenen Charakteristiken der Abnutzung der Haupt- und Reserveschutzapparate;
- die Einschätzung der Temperatur der Sehnen der Leitungen und der Kabel bei den Arbeitsströmen und zu den Momenten der Abschaltung der Ströme des Kurzschlusses von den Haupt- und Reservesicherungen für die Prüfung der Kabel auf die thermische Standhaftigkeit und kein Feuer;
- die automatische Auswahl aus der eingebauten Datenbasis der Schnitte der Leitungen und der Kabel, der Schalt- und Schutzapparate;
- die Prüfung der Selektivität der Abnutzung der Schutzapparate mit der abhängigen und vom Strom unabhängigen Charakteristik der Ansprechzeit, sowie die Konstruktion der Karten der Selektivität;
- die automatisierte Auswahl Sollwert der Automaten und der nominellen Ströme der schmelzbaren Einfügen der Schutzvorrichtungen;
- die Berechnungen für die Netze des Gleichstroms mit den Batterien: die Berechnung der Belastungen, die Berechnung der maximalen und minimalen Ströme des Kurzschlusses.

Der ganze Komplex der Berechnungen wird auf dem einheitlichen Computermodell erfüllt und lässt zu, eine Menge der Schema-Regimezustände zu betrachten. Für die Eintragung ins Schema der Modifikationen vom genug einfachen Tastenanschlag der Maus, den Zustand der Schaltapparate zu ändern.

Das Programm kann man auch als das selbständige Produkt für das Ausführen der komplexen Berechnungen, auch als der Komponente des CADs verwenden. Für den ersten Fall werden alle Daten manuell mit der Nutzung der graphischen und tabellarischen Editoren eingeführt. In die zweite formale Einführung der Informationen über das Verzeichnis der Konsumenten der elektrischen Energie verwirklicht sich aus dem CAD des technologischen Prozesses.

Die Ursprungsdaten für den Programmkomplex ElectriCA sind die Verzeichnisse der Konsumenten der elektrischen Energie (mit dem Hinweis der Forderungen zu ihrer Elektrizitätsversorgung), der Räume, der möglichen Stromquellen, sowie den Katalog der Ausrüstung mit den notwendigen Informationsinformationen.

Das Blockdiagramm der inneren Datenbasis des Programms ElectriCA


Das Verzeichnis der Konsumenten der elektrischen Energie kann in der tabellarischen Form vorgestellt sein.

Der Umfang der Informationen im Verzeichnis der Konsumenten soll für die Projektierung der Elektrizitätsversorgung des Objektes und seines Anschlußes zum automatisierten Steuerungssystem ausreichend sein. In der Regel, hier werden die folgenden Nachrichten dargestellt:
- die Bezeichnung (für die thermischen und atomaren Stationen kann es die Kennzahl nach dem System KKS sein);
- die Kennzahl des Teams (das Merkmal der Identität der Parameter einiger Konsumenten, die erfüllend die identische Funktion und die identischen Parameter) haben;
- die Benennung;
- die nominelle Macht;
- die nominelle Anstrengung;
- der Koeffizient der Macht (cosφ);
- der Koeffizient des Ladens der Einrichtung;
- der Startstrom der Einrichtung;
- die erwartete Uhrzeit des Starts bei der nominellen Anstrengung;
- die erwartete Uhrzeit des Starts bei der herabgesetzten Anstrengung (80%);
- die Informationen über das Regime der Arbeit;
- die Notwendigkeit der Teilnahme am Selbststarten;
- das Merkmal der Notwendigkeit der Verwaltung von zentral DCS;
- das Merkmal und die Weise des Amtes;
- das Vorhandensein der lokalen Notbefehlsschaltfläche der Füße;
- der werkseigene Typ des Motors (wenn ist bestimmt);
- das Regime der Arbeit der Einrichtung u.a.

Der Teil dieser Parameter ist für das Ausführen der Berechnung notwendig, und der Teil ist für die Sendung auf die folgende Etappe der Projektierung (zum Beispiel, für die Auswahl der Steuereinheiten und der Lösung des Konstruktionsaspektes der Projektierung der Schalteinrichtungen) vorbestimmt.

Bei der Einführung teilen sich alle Elektroempfänger in die Teams nach dem Prinzip der Gleichheit und der Möglichkeit des gegenseitigen Stanby-Betriebes. So wenn für die Versorgung des normalen technologischen Prozesses drei Pumpen notwendig sind, und nach den Bedingungen der Versorgung des geforderten Niveaus der Zuverlässigkeit und dem Stanby-Betrieb wird die Lösung über die Installation fünf gefasst, so bilden dieser fünf Pumpen ein Team. In der Tabelle der Teams sind alle Hauptparameter der Konsumenten der elektrischen Energie, und in der Tabelle der Elektroempfänger – nur die individuellen Parameter jeder Pumpe (zum Beispiel, die einzigartige Bezeichnung, die Raumkoordinaten (X, Y, Z) u.a.) enthalten.

Am Anfang der Projektierung des Netzes muss der Projektant die Elektroempfänger nach den Stromquellen, und einphasig – auch nach den Phasen verteilen. Für den ersten Fall soll die Notwendigkeit einer Ernährung der interaktion reservieren technologischen Einrichtungen von zwei verschiedenen unabhängigen Stromquellen berücksichtigt sein. Unter der Stromquelle im Programm wird das Energiesystem verstanden: das übergeordnete Netz, off-lineen Generator, die Batterie. Die Verbindung mit dem System verwirklicht sich durch die herabsetzenden Transformatoren in der Regel. Bei der Zuordnung der Belastungen soll das gleichmäßige Laden der Transformatoren gewährleistet sein. Von off-line Generatoren und den Batterien ernähren sich die am meisten bedeutsamen Elektroempfänger, die die gewährleistete Ernährung fordern.

Die Ergebnisse der Einschätzung der Rechenbelastungen lassen sofort zu, die Auslastung des Konsumenten, sowie die notwendige Macht des herabsetzenden Transformators und off-line Quellen der Energie zu bewerten.

Die einphasigen Elektroempfänger bei der Zuordnung nach den Phasen muss man mit dem gleichmäßigen Laden gewährleisten, das infolge der Berechnung der Regimes bestimmt ist.

Die Aufgabe des Projektanten besteht auf der Stufe der funktionalen Projektierung des Schemas der Elektrizitätsversorgung in der Entwicklung der Konfiguration des Netzes und der Auswahl der Ausrüstung, fähig, die aufgegebenen funktionalen Charakteristiken zu gewährleisten:
- die sichere Elektrizitätsversorgung aller Elektroempfänger, die in den Ursprungsdaten vorgestellt sind;
- die Koeffizienten des Ladens der ganzen Netzausrüstung unter Berücksichtigung der Ausbesserung auf die Temperatur der Umwelt entsprechend dem Job;
- die gleichmäßige Zuordnung nach den Phasen bei der nicht symmetrischen Belastung;
- die Übereinstimmung der Abweichungen der Anstrengungen in allen normal und die nach unfällen Regimes, sowie bei den normalen Starts der Mechanismen den Anstrengungen, die im Job vorbehalten sind; die Möglichkeit ihrer Regulierung von den vorgesehenen Mitteln der Regulierung der Anstrengung;
- die thermische Standhaftigkeit zu den meisten Strömen des Kurzschlusses im Laufe von der Uhrzeit der Handlung der Hauptsicherungen, ausschließend die Pannen, die mit der Entzündung der Kabel verbunden sind, bei der Absage wesentlich und die Abnutzung der Reservesicherungen;
- die Standhaftigkeit zu den dynamischen Einwirkungen der Ströme des Kurzschlusses;
- die Sensibilität zu den minimal möglichen Strömen des Kurzschlusses, die von den entsprechenden Sicherungen abgeschaltet werden sollen;
- die Übereinstimmung der Sicherungen verschiedenen Niveaus nach der Selektivität.

Die Umsetzung dieser Bedingungen werden oft durch die Tatsache, dass sie einander widersprechen kompliziert. Die Praxis zeigt, dass der Entwurf ohne eine solche Programme sind in der Regel sämtliche Anforderungen nicht erfüllt: oder erlaubt Nicht-Selektivität in Teilen von Schaltungen oder Geräte irgendwo ist mit dem Scheitern instabil zu schützen u.ä.

Solche Fehler der Projektierung zeigen sich oft und werden im Laufe der Einstellungsarbeiten korrigiert, aber können nicht bemerkt mit allen folgenden Folgen bleiben.

In EnergyCS des Elektrikers wird die Einführung der Konfiguration des Schemas mit der Nutzung des eingebauten Grafikeditors erfüllt. Dabei ist die Berechnung des Regimes schon des eingeführten Teiles des Schemas und die Präzisierung ihrer Parameter zu jeder Zeit möglich.

Das Schema der Elektrizitätsversorgung der Pumpstation (das allgemeine Schema der obersten Ebene
Das Schema der Montage der Pumpstation
Der Teil des Schemas der Montage der Pumpstation


Das einheitliche Modell des Schemas der Elektrizitätsversorgung kann auf einigen Blättern vorgestellt sein. Es ist die Möglichkeit vorgesehen, wie das Schema insgesamt, so die Schemen abgesonderte Baugruppen darzustellen.

Im Programm immer wird die komplexe Berechnung erfüllt. Es ist die ganze Gesamtheit der Regimeparameter jedes Elementes des Netzes zu jeder Zeit zugänglich, auf deren Grundlage verwirklicht sich die Auswahl oder es wird die Brauchbarkeit für das Ausführen dieser oder jener Funktion geprüft. Estimator verwaltet die Sicht der Parameter auf dem Schema und in den Tabellen nur.

Unter den übrigen Mitteilungen von den verletzten Bedingungen wird auch die Mitteilung von den unerfüllten Bedingungen der Selektivität herausgeführt.

Die Selektivität zu gewährleisten es hilft der Zeitplan der Abhängigkeit der Uhrzeit vom Strom (der Karte der Selektivität), wo die nächsten Informationen herausgeführt werden.
1. Die Linie des Startarbeitsstromes der Belastung (rot).
2. Die Linie der Kurve der Abnutzung der Hauptsicherung des Grundstücks (der markierte Schutzapparat) unter Berücksichtigung seiner laufend Sollwert (die schwarze Linie).
3. Die Linie der Kurve der Abnutzung der Reservesicherung des Grundstücks (übergeordnet in Bezug auf den markierten Schutzapparat) unter Berücksichtigung seiner laufend Sollwert (die blaue Linie).
4. Die Linien der minimalen Ströme des Kurzschlusses (einphasig, zweiphasig und dreiphasig) für den gegebenen Schutzapparat, widerspiegelnd die Veränderung des Stromes je nach der Uhrzeit (der punktierten Linie). Im Oberteil können diese Linien Fadenkreuz zu Ende gehen, das den Punkt der Erwärmung der Sehne des Kabels bis zur Temperatur, maximal nach der Entzündung bezeichnet.
5. Die Linie des maximalen Wertes des Stromes des Kurzschlusses. Die Nichtübereinstimmung der Sicherungen wird bei den Strömen geprüft, die maximalen, übertreten es wird den Verstoß der Selektivität angenommen.

Die Analyse der Selektivität der Sicherungen


Das Programm automatisiert den Prozess der Vereinbarung der Sicherungen nicht, und nur informiert über die Übereinstimmung oder die Nichtübereinstimmung Sollwert. Die Auslese Sollwert wird Schätzer für die endliche Zahl der Operationen erzeugt. Im Programm ist das Regime vorgesehen “die Autoberechnung” zulassend augenblicklich, den Einfluss einer beliebigen Anpassung auf die Regimeparameter zu bewerten.

Oft muss man für das Erhalten der annehmbaren Lösung die von vornherein ausgewählte Konfiguration des Netzes ändern. Die Nutzung des Computermodells lässt zu, solche Veränderung mit den minimalen Aufwänden zu erzeugen: die Uhrzeit wird hauptsächlich für die Überlegung und die Annahme der Lösungen verbraucht.

Wir betrachten ein Dokumentieren der Ergebnisse der Berechnungen in der graphischen Form.

Die Ergebnisse der Berechnungen können und in der graphischen Art, und in Form von den tabellarischen Textdokumenten vorgestellt sein. Es ist die unmittelbare Schlussfolgerung des graphischen Bildschirmbildes auf den Drucker oder Plotter möglich. Wenn der Drucker das begrenzte Format (A4 oder A3 hat), so kann das Bildschirmbild auf die aufgegebene Zahl der Blätter untergeteilt sein und ist es nach der Auflistung geklebt. Es ist seine Skalierung wie zur Seite der Vergrößerung, als auch zur Seite der Verkleinerung dabei möglich.

Jedoch ist es die endgültigen Dokumente zweckmässig, mit der Nutzung AutoCAD oder MS Word zu bilden. Das spezielle Tool erlaubt unmittelbar aus dem Programm oder mit Hilfe der Datei des Formates DXF, das Bildschirmbild in AutoCAD (zur Zeit solche Sendung zu übergeben kann man nur für AutoCAD 2004-2005) verwirklichen. Das Format DXF wird von einer beliebigen Windows-Version unterstützt. Bei einer beliebigen Weise der Sendung werden die Informationen über die Farbe in die Schichten gesendet, was nach der unkomplizierten Anpassung zulässt, das farbige Bildschirmbild der Zeichnung AutoCAD zu bekommen.

In MS Word kann das Bildschirmbild des Schemas mittels der Systemzwischenablage verlegt sein. Dabei bleibt dank dem inneren Format WMF (die Windows metafile) übergeben in MS Word das Bildschirmbild vektoriell und gezoomt. Nach der Qualität blühe es eben speichert die strenge Übereinstimmung ausgangs- im Programm und dazu nimmt die kleine Speicherkapazität ein. Wenn das Schema dem Format bis zu A3 beitritt, und unterstützen die Drucker solches Format ist eine beste Lösung für die Organisation.

Wir betrachten ein Dokumentieren der Ergebnisse der Berechnungen in der tabellarischen Form.

Die Ergebnisse in der tabellarischen Form können auf den Drucker unmittelbar herausgeführt sein. Jedoch ist es für die Erledigung der zusammenfassenden Dokumentation aufgrund der Berechnungen zweckmässig, das äusserliche Programm – zum Beispiel, MS Word mit der Anwendung im Voraus der vorgebereiteten Vorlagen auszunutzen. Auf der Zeichnung ist das Beispiel der Kabelzeitschrift, die auf diese Weise automatisch bekommen ist angeführt.

Das Beispiel des Abgabedokumentes, das im automatischen Regime aufgrund der Berechnungen bekommen ist


So lässt das Programm EnergyCS des Elektrikers zu, die Konfiguration des Netzes zu bilden und, den notwendigen Bestand der Ausrüstung auszuwählen. Jedoch es nur der Teil der Projektaufgabe. Es sind die Fragen des Designs nicht entschieden. Es sind die abstrakten automatischen Schalter ausgewählt, aber es ist die Weise ihrer Montage nicht betrachtet, es ist die Formel der Bestellung nicht bestimmt. Gewöhnlich wird die komplette Ausrüstung verwendet, und die automatischen Schalter von ihnen Auslöser sind Komponenten der Schränke oder der Steuereinheiten.

Wir betrachten eine konstruktive Projektierung der Schalteinrichtungen.

Das Ausführen des konstruktiven Teiles des Projektes der Elektrizitätsversorgung gewährleistet ElectriCS ADT. Wenn der Typ der Schalteinrichtung bestimmt ist, so wird aufgrund der Informationen über die Konfiguration des Netzes, das aus dem Programm EnergyCS des Elektrikers bekommen ist, dieses System erlauben:
- die notwendigen Typen der Blöcke auszuwählen, die dem Platz im Netz und seiner funktionalen Bestimmung entsprechen;
- die Bezeichnung aller Elemente entsprechend den aufgegebenen Regeln zu erfüllen, die mit dem Standard des Unternehmens bestimmt werden;
- den vollen Satz der Projektdokumentation, der die gefassten Lösungen beschreibt zu erstellen (es kann der Job dem Betrieb auf die Herstellung der Schalteinrichtungen und der Schaltbretter oder die zusammenfassende Projektdokumentation in Form von den einlinearen elektrischen Schemen mit der Auffüllung der Zellen der Schilde und mit dem Schema der Auffüllung der Schränke von den Blöcken sein).

Die Sendung der Informationen über die Konfiguration des Netzes verwirklicht sich mittels der speziellen Tabelle des Programms EnergyCS des Elektrikers. Diese Tabelle neben mit den spezifischen strukturellen Informationen enthält die Nachrichten über alle Ergebnisse der vollen komplexen Berechnung. Die Tabelle wird in ElectriCS ADT durch die Datei des Austausches des Formates CSV oder XML (übergeben im Folgenden wird es geplant, die Möglichkeit der Sendung durch das Interprogramminterface zu gewährleisten).

Wir betrachten eine Verteilung der Kabel.

Die Verteilung der Kabel nach den Trassen der Gebäude und der Bauten wird auf der Schlussetappe der Projektierung der Elektrizitätsversorgung erzeugt. Für ihr Ausführen sind notwendig: die Beschreibung der Trassen, die aus dem dreidimensionalen Modell bekommen ist, das Verzeichnis der endlichen Punkte-Konsumenten und das Verzeichnis eigentlich der Kabel für die Verteilung. In der Regel, auf solchen Objekten, wie die thermischen oder atomaren Stationen, für eine Operation nach den Trassen nicht nur die Starkstromkabel ausgelegt werden, sondern auch die Kabel des Automated Process Control System, die Verbindung, der Signalisierung u.ä. verfügt das Programm ElectriCS 3D, vorbestimmt für die Lösung gerade solcher Aufgaben, über die wirksamen Tools für die Vereinigung der Verzeichnisse der Kabel, die seiend der Teil des allgemeinen Computermodells und in verschiedenen entwerfenden Systemen gebildet werden: EnergyCS des Elektrikers, ElectriCS ADT, AutomatiCS ADT. Außerdem hat ElectriCS 3D die eigenen Mittel der Einführung der Beschreibung der Kabel, die infolge der nicht automatisierten Projektierung bekommen sind.

Die Beschreibungen der Kabeltrassen können in der tabellarischen Art vorgestellt sein oder sind unmittelbar aus dem dreidimensionalen Modell der Zusammenstellung des Objektes, die in den Systemen PLANT-4D vorbereitet ist, PDS 3D bekommen, Smart Plant 3D u.a. vom Ergebnis der Kabelverteilung ist die Kabelzeitschrift mit der Beschreibung der Trassen. Auf der Zeichnung ist das Abgabedokument vorgeführt, das aufgrund des Modells automatisch gebildet ist.

Das Beispiel des Abgabedokumentes, das im automatischen Regime aufgrund der Berechnungen bekommen ist


Infolge der Kabelverteilung unvermeidlich die Vergrößerung der Längen der Kabel. Es kann zur Erhöhung der Verluste der Anstrengung und dem Verstoß der Sensibilität einiger Sicherungen bringen. Deshalb nach der Verteilung der Kabel ist die Durchführung der nochmaligen Berechnung notwendig. Da die Programme mit dem Computermodell arbeiten, so bildet das Ausführen der Prüfberechnungen das Werk nicht. Die Ergebnisse solche Berechnungen, natürlichen, können zur Veränderung der abgesonderten übernommenen Projektlösungen bringen.

In diesem Artikel ist das Beispiel der Wechselwirkung verschiedener Programme für das Erhalten der Projektlösungen, die in Form von der Projektdokumentation nach dem elektrischen Kraftteil der komplizierten industriellen Objekte aufgemacht sind angeführt. Bei der Beschreibung der Reihenfolge des Ausführens der Projektprozeduren immer wird das Vorhandensein der entwerfenden Systeme für andere Teile des Projektes, die mit dem System der Projektierung des elektrischen Teiles zusammenwirken angenommen. Es handelt sich nicht so um die konkreten Programme, es ist über die Möglichkeit ihrer Nutzung im Bestande vom System der Projektierung wieviel. Die Anwendung der im Artikel erwähnten Software führt zu den wesentlichen Abkürzungen Arbeitsmarkt beim Ausführen der elektrotechnischen Projektierung und der Erhöhung der Qualität der bekommenen Lösungen.


Die Quellen:
1. Iljitchow N., Salin A., Serow W. Computer-Aided Design von Elektro-Vertriebsnetz von Industrieanlagen//CADmaster, #4 (29), 2005 [http://csf.ru/file/JRqPFMmXOOFOWfQs8298466/cm_29_proekt_raspr_seti.pdf]
2. Iljitchow N., Serow W. Entwerfen des Vertriebsnetzes ihrer eigenen Bedürfnisse, auf Computer-Modellen mit Hilfe des Programms ElectriCA//CADmaster, #1 (21), 2004 [http://csf.ru/file/MkMIpHlvLlmupriL8298467/cm_21_electrica.pdf]

Der Autor: Челябэнергопроект
Das Datum: 22.07.2009

Die Kommentare der Fachkräfte Челябэнергопроект:
Nein
Статьи

смета проектных работ
©Челябэнергопроект – проектные работыinfo@chepr.ru, 2007-2013
DRA.RU - проектирование сайта под ключ; системный администратор ООО «Челябэнергопроект»
Главная|О компании|Стратегия|
Компетенция / услуги|Контакты
Сертификат качества