The Web-site of design Company Chelyabenergoproekt in English   English
Home Der Post zu schreiben Karte
Сайт проектной организации Челябэнергопроект на русском языке   Русский




Création de site web société française Chelyabenergoproekt   Française

Projekte intellektuellen Fähigkeiten!
Unsere Neuheiten
22.12.2016 Glückliches neues Jahr!
Glückliches neues Jahr! Administration ...
30.12.2015 Glückliches neues Jahr!
Glückliches neues Jahr! Administration ...
21.12.2015 Glückliche Energie!
Glückliche Energie! Administration ...



Neuheiten Zweiges
объекты Ростехнадзора
Die Ausführung der Projektarbeiten in Autodesk University 2009 mit Hilfe der wolkigen Berechnungen
Im vorliegenden Artikel sind die Einschätzungen die wolkigen Berechnungen, die auf dem jährlichen Forum Autodesk University (AU) vorgestellt sind, durchgeführt in 2009 betrachtet.

In diesem Jahr wird es den Teilnehmern des Forums mehr verschiedener 640 Klassen und Workshops in verschiedenen 18 Disziplinen vorgeschlagen, die für sie die Fachkräfte Autodesk durchführen werden.

Für die Teilnahme an dieser Veranstaltungen ganz und gar nicht unbedingt, zu Las Vegas fahren: es ist genügend auf dem Standort der Veranstaltung und teilzunehmen in Autodesk University Virtual registriert zu werden, der sich vom realen Forum tatsächlich nicht unterscheidet. Der kostenlose Registrierung ermöglicht Ihnen, einen beliebigen Vortrag wie im Onlineregime anzuschauen, als auch in der Aufnahme, den angebotenen Service Microsoft Silverlight festgestellt.

Zum Beispiel, durchsehen, man kann die das Forum öffnende Aktion Lin Allen (Lynn Allen), die über die 20-jährige Berufserfahrung c AutoCAD verfügt und führt die tägliche Spalte in der Zeitschrift Cadalyst unter dem Titel “Circles and Lines” sowie eigen das Blog. Die jährlichen Aktionen Frau Allen auf Autodesk University sammeln das höchste Rating traditionell.

In der Aktion Lin hat über die Idee AU Virtual erzählt, die in diesem Jahr zum ersten Mal realisiert war: mehr folgten 16 Tausend Menschen weltweit (Lin hat New York erwähnt, Paris und Hongkong) im Internet live auf ihre Aktion in Las Vegas. Außerdem ist in diesem Jahr AU in Twitter zum ersten Mal hinausgegangen – suchen Sie die Mitteilungen mit Begriffe #AU2009, die in dieses Mikro-Blog Hundert verschiedener Teilnehmer der Veranstaltung unterbringen.

Gleich nach Lin Allen ist Karl Bass (Carl Bass), der Hauptexekutivdirektor Autodesk aufgetreten, der schon traditionell für Autodesk die Betonung auf den Innovationen gemacht hat: erstens scheinen viele Sachen (zum Beispiel, die Fortbewegung auf dem Luftweg) unmöglich, dann – möglich, aber nicht praktisch, dann es tritt der Moment, wenn die Abmeldung des neuen Produktes (das Flugzeug) möglich wird, weiter – erwartet, und endlich – einfach obligatorisch. Den meisten Vorteil bekommen, wer den nötigen Moment fangen wird und wird das neue Produkt dann ausgeben, wenn seine Realisierung möglich nur-nur wird. Die Lösungen Autodesk sind gerufen, gerade solchem Innovatoren zu helfen.

Der Teilnehmer Autodesk University 2009, Journalist Ralf Grabowski, bemerkt, dass noch vor kurzem die hartnäckigen Gerüchte über das künftige Erscheinen AutoCAD für Mac – sogar mit der Erwähnung gingen, dass einige Komponenten in der Art, die von Windows unabhängig ist schon existieren und dass Microsoft es nicht gefallen kann. Jedoch erkennt Ralf, er an, so wie auch andere Journalisten und die Experten, hat sich geirrt: anstelle AutoCAD für Mac im Brennpunkt der Aktion Karls Bassa (dem Hauptexekutivdirektor Autodesk) haben sich die wolkigen Berechnungen erwiesen, über die, man wie Ralf bemerkt, vollkommen sicher sagen konnte, da irgendwelcher ein realer software ungefähr der Jahre durch fünf erscheinen wird. Es ist nicht dieses Thema, und die Umschaltung auf sie vom Enthusiasmus und dem Optimismus vorhergehend AU vorbildlich, auf die der Leiter Autodesk die Möglichkeiten der zukünftigen mächtigen Personalrechner beschrieb. Aber Karl und unser – setzt Ralf fort – hat Intel zugeführt:
- die Schnelligkeit CPU ist durchschnittlich auf der Höhe 2001 steckengeblieben,
- polynuklear CPU arbeiten viel langsamer erwartet,
- die Hauptbeschleunigung von 64-Bit- CPU entsteht vom Raum mehr der Datenmenge in RAM, als von der Strukturierung der Platte,
- GPU ist es fähig, vieles zu geben, aber ihre reale Prüfung ist vom tatsächlichen Monopolismus Intel erschwert.

Ralf meint, dass die Quellen der zukünftigen Größe der Produktivität eine Schreibung der wirksameren Programme und die Senkung der Unkosten nach der Arbeit der sperrigen Betriebssysteme ist. Und danach bleiben nur “die wolkigen Berechnungen” geführt irgendwo in der Ferne in der Masse der Server. Solche Schemen haben die Effektivität nicht nur für die kleinen Gesellschaften schon bewiesen, die das Business beginnen, sondern auch für am meisten Autodesk, der aufgedeckt hat, dass sein Wert der server Bedienung auf die Ordnung nach der Übertragung des Teiles software gesunken ist “in die Wolken”.

Ralf zitiert Karl Bassa, der voraussieht, dass bald die Benutzer die 50-divisibel Beschleunigung in der Sphäre der Modellierung (und überhaupt in der rechen-umfangreichen Sphäre, solchen wie die endliche-Elementanalyse oder fotorealistisch Rendering bekommen werden) da die Aufgaben auf den Dutzenden oder Hundert parallel arbeitender Rechner erfüllt werden werden. (Ralf meint, dass schon heute wir den ähnlichen Effekt auf dem Beispiel der schnellen Suchoperationen Google beobachten.)

In Zusammenhang mit der Perspektive des Sieges der wolkigen Berechnungen, Ralf macht eine Reihe der Vorlegenden – die Plätze sehr hellhörig machend:
- die Benutzer werden allen auf die ständigen Lizenzen in höherem Grad verzichten, zu jährlich Abonnements oder sogar zu den Bezahlungen der einmaligen Anwendungen übergehend,
- die Benutzer werden nervös sein, wenn die wolkigen Server hängenbleiben werden oder wenn der Internet-Anschluss unterbrochen werden wird,
- überschüssig werden der Wespen als Windows auf mehr angepasst zum Internet der Wespen als Chrome ersetzt werden,
- die endlichen Anwendungen werden auf den billigen und leichten Systemen in der Art von Netbooks (die weniger Laptops) oder der Smart-Buchen (die grösser Handys) arbeiten,
- die Lieferanten werden software auf den Servern erneuern, solche Erneuerungen unmittelbar den Klienten nicht liefernd, die von der Notwendigkeit verstimmt sein werden, die nicht erwünschten Erneuerungen mit den neuen Fehlern und unfreundlich Funktionalitäten zu verwenden,
- es werden die Kämpfe für den Datenzugriff wenden, die das CAD-Systeme bewirkt sind, aber werden auf den Träger bewahrt, die von den Lieferanten der wolkigen Mittel gewährt werden und deren Sendung die Lieferanten der Internet-Dienstleistungen verwirklichen.

Ralf in [3] bemerkt, dass auf dem Hintergrund der reichlichen Gespräche über der wolkigen Berechnungen, Autodesk wenig reales software, zugänglich tatsächlich im experimentalen Regime, zum Beispiel, Project Dragonfly (die Modellierung der Wohnräume), Project Twitch (die stark gekürzte Version AutoCAD), Share Design (den Mittel für die kollektive Arbeit mit den Zeichnungen, den es sogar auf labs nicht gibt vorgeführt hat).


Die Quellen:
1. Eröffnet Autodesk University 2009//isicad. – 2009 [http://isicad.ru/ru/articles.php?article_num=13472]
2. Levin D. Autodesk University 2009 und die wolkigen Berechnungen//isicad. – 2009 [http://isicad.ru/ru/articles.php?article_num=13480]
3. Grabowski R. Use the Power of the Cloud for Good AND Evil (die Wolkigen Berechnungen können wie zum Wohl, als auch zum Nachteil verwendet werden). – 2009 [http://worldcadaccess.typepad.com/blog/2009/12/use-the-power-of-the-cloud-for-good-and-evil.html]

Der Autor: Челябэнергопроект
Das Datum: 23.03.2010

Die Kommentare der Fachkräfte Челябэнергопроект:
Nein
Статьи

смета проектных работ
©Челябэнергопроект – проектные работыinfo@chepr.ru, 2007-2013
DRA.RU - проектирование сайта под ключ; системный администратор ООО «Челябэнергопроект»
Главная|О компании|Стратегия|
Компетенция / услуги|Контакты
Сертификат качества